Aktuelles

Anfang Oktober unternahm der FrauenSingkreis eine 5-tägige Chorreise nach Prag.

Der erste Höhepunkt war der Besuch im St. Veits Dom in der Prager Burg. Umrahmt wurde der Gottesdienst durch den Männerchor „mpc2000“ aus Illingen (Stuttgart). Dieser Auftritt verlieh dem Gottesdienst einen besonderen Rahmen. Diese Stimmen in der wundervollen Kirche haben uns tief beeindruckt.
Von dort aus fuhren wir nach Schloss Melnik. Besichtigung, böhmisches Essen und vor allem ein gemeinsames Konzert mit dem Männerchor im Schlosshof erfüllten den Tag mit vielen neuen Eindrücken, die am Abend durch eine Lichterfahrt auf der Moldau einen wundervollen Abschluss fand.

Am nächsten Tag fuhren wir nach Pilsen. Nach der Stadtführung war der Höhepunkt der Reise ein gemeinsames Konzert in der St. Bartholomäus Kathedrale.
Zum Abschluss sangen wir gemeinsam mit dem Männerchor: „Dona nobis pacem“
Ein gewaltiger Klangkörper war entstanden in einer wunderbaren Akustik. Tosender Applaus war unser Dank.
Unseren letzten Auftritt hatten wir am nächsten Tag im Kloster Strahov in Prag.
Der Himmel weinte Freudentränen und so wurde unser geplantes Konzert im Freien
ins Klostergewölbe verlegt. Dieses Konzert endete mit dem gemeinsamen „Kein schöner Land“. Nach der Stadtbesichtigung fand eine gemeinsame Abschlussveranstaltung im Hotel statt. Natürlich wurde gegessen, getrunken und viel gesungen.

PragSchlossMelnik

Kommentare sind abgeschaltet.